Online-Aktion: gefährliches Hähnchenfleisch aus den Läden verbannen!

Hähnchen mit Aufschrift "Gefährlich"

Schicken Sie Lidl, Edeka und Rewe eine E-Mail mit unserem Aufruf. Wir fordern, dass die Supermärkte das mit Antibiotikaresistenzen belastete Hähnchenfleisch sofort aus den Regalen nehmen. Außerdem sollen sie Druck auf die Hersteller ausüben, auf massenhaften Antibiotikaeinsatz zu verzichten. Gern können Sie auch unsere Unterschriftenliste herunterladen, ausdrucken, unterschreiben und bis Ende Januar einsenden. Mehr...


display
  • Aufruf an die Handelskonzerne einblenden

(Ihre Nachricht wird der Petition beigefügt.)
 
Ja, bitte informieren Sie mich regelmäßig über den Stand dieser und weiterer BUND-Aktionen.
Ich habe die Hinweise zu Datenschutz und -verarbeitung gelesen und stimme zu.

  
Bitte übertragen Sie die Ziffern aus der Grafik in das Eingabefeld. Damit werden Spam-Einträge verhindert.

Widerspruch
Sie können unseren Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse können Sie jederzeit widersprechen (vgl. Datenschutzbestimmungen), ohne dass Ihnen neben Übermittlungskosten (ggf. für Telefon oder Porto) Kosten entstehen. E-Mail an info(at)musterhausen.bund.net genügt.


Infobox

Bisher haben 1 andere Personen an der Online-Aktion teilgenommen.

Unterschriften sammeln

Suche