Lebendige Gärten- Heimische Vielfalt

Dies ist ein Projekt, welches wir am 22.04.2015 gestartet haben - im Rahmen einer Darstellung für Presse und Öffentlichkeit.

Hierbei handelt es sich darum, die Gartenbewirtschafter dafür zu sensibilisieren, dass ihr Garten ein Lebensraum ist, der in Bezug auf die Artenvielfalt ausbaufähig ist.

Denn fast überall dort, wo heute Häuser mit ihren Gärten stehen, gab es einmal artenreiche Streuobstwiesen oder andere wertvolle Lebensräume, bevor sie überbaut wurden.

Auch wenn ein Haus mit Garten zwar keine Streuobstwiese zurückholen kann, kann er jedoch durch die Art der Bepflanzung und Pflege wertvollen Lebensraum für andere Tier und Pflanzenarten bieten.

Genau hier setzt das Projekt an und zeigt auf, welche Möglichkeiten es gibt, einen Garten ökologisch aufzuwerten.

Anhand einer Pflanzen- und Kleinbiotopliste kann der Interessent bestimmen, wie viel an heimischen Gewächsen er bereits im Garten hat. Mit einem speziellen selbstklebendem Logo kann er nun seinen Garten nach außen hin zertifizieren und sichtbar machen, dass er Teil dieser Aktion ist. Dadurch erhoffen wir uns natürlich einen gewissen Werbeaspekt und möchten aber auch damit die Bevölkerung für diese Thematik sensibilisieren.

In vielen Gärten befinden sich heute fast zu 90% exotischer Gewächse, die für unser Ökosystem nur eine sehr untergeordnete Rolle spielen.

 

Wenn Sie neugierig geworden sind, können Sie sich die dazu gehörigen Dokumente wie die Grundinformation und die Auswertungstabelle durchsehen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie bei dieser Aktion mitmachen!

Bei Interesse einfach bei den unter Kontakt befindlichen Adressen melden.

 

Aufkleber-Träger mit Zusatzinformation in DIN A4

Vorlage_mit_Info-_selber_drucken.doc

Gartenadressliste der Aktionsteilnehmer

Liste_der_Aktionsteilnehmer.ods

9.5 K