Über uns

Die BUND Ortsgruppe Gundelfingen - Wildtal - Heuweiler besteht seit über 25 Jahren.


Sie wurde von Gundelfinger Bürgern am 22. März 1983 gegründet, um die Ziele des Bundes für Umwelt- und Naturschutz Deutschland auf örtlicher Ebene zu fördern.

Global denken und lokal handeln, ganz nach diesem Motto ist es auch unser Ziel, mit dem uns hier anvertrauten Stück Erde in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, den Bauern, Winzern, dem Forst und Garteneigentümern/Pächtern Wege zu suchen, die diese über Jahrtausende gewachsene Kulturlandschaft mit ihrem einst so enormen Artenreichtum zu erhalten oder weiter davor zu bewahren, von kurzfristigen ökonomischen Zwängen leergeräumt zu werden.

So wie wir im Amazonas bedauern, dass Wälder für billiges Soja oder Palmenöl geopfert werden, genauso haben wir hier die Verantwortung hinzuschauen, wenn wertvolle Wiesenflächen mit noch blühenden Kräutern, alte Bäume mit Hohlräumen für seltene Höhlenbrüter oder Auen mit "nutzlosen" Pappeln oder Weidengehölzen dem Mammon geopfert werden.

Aber auch die Konsumenten aufklären und aufzeigen, dass viele Billigprodukte im Lebensmittelsektor unseren Erdball, unsere einmalige Artenvielfalt global bedrohen. Dafür werben, dass lokal nachhaltig angebaute Lebensmittel eine echte Alternative sind und zudem auf dem Wochenmarkt Begegnung ganz nebenbei stattfindet.

Es sind etwas mehr als 200 Bürger Mitglied in der Ortsgruppe, von denen 15 aktiv mitarbeiten. Der BUND ist Mitglied in der Interessengemeinschaft der Gundelfinger Vereine (IGV). Wir pflegen seit Anbeginn den guten Kontakt zur Gemeinde und Verwaltung Gundelfingen.

Die Aufgaben wachsen und es ist schön, in einer guten Gemeinschaft all diese Aktionen zu planen und auszuführen. Wir freuen uns über jeden neuen aktiven Mitgliederzuwachs, da die neuen Aufgabenfelder auch immer mehr Hände benötigen. Die Gemeinschaft ist uns sehr wichtig und daher sind gemeinsame Unternehmungen wie Exkursionen mit kulinarischem Ausklang schöne Höhepunkte im Jahreskalender unserer Ortsgruppe.